Mehr als eine Antwort. Teil 6.

1

(Bild von der fabelhaften Plastikblume.)

Wirfst du auch Konfetti wenn keiner zuschaut? Sind dir schonmal Kondome abgelaufen? Gentrifizierst du oder wurdest du gentrifiziert? Wie stehst du zu dem Wort Hass? Und wie zu Minderheiten? Glaubst du an Karma? Bei welchem Song musst du immer weinen? Wann ist dir das Leben zu echt? Wie erinnerst du dich an Momente, von denen es keine Fotos gibt? Hast du schon einmal jemanden hintergangen? Ficken oder Liebe machen? Worauf verzichtest du? Und was bereust du? Weiß das Internet, wo du auf den Tag genau vor fünf Jahren warst? Weißt du es? Glaubst du, dass uns irgendwann keine Fragen mehr einfallen, die wir einander stellen könne? Oder keine Antworten? Glaubst du an dich? Woran glaubst du (sonst) nicht? Weißt du schon, wie deine Kinder mal heißen sollen? Interessiert dich, wie ich meine gerne nennen würde? Outdoor oder Indoor? Hast du schon gegen das Gesetz verstoßen? Was darf nur ich mir bei dir leisten? Hast du Angst, dass der ganze Kitsch uns meinen könnte oder willst du das sogar? Trennst du dich leichter von Menschen oder von Dingen und will ich das wirklich wissen? Von welchen Träumen hast du dich verabschiedet? Wen kannst du einfach nicht loslassen? Festivalbändchen abschneiden oder dranlassen? Hast du schon einmal etwas ausgeliehen und dann nicht mehr zurückgegeben, weil daraus eine Erinnerung geworden ist? Können wir über unsere Gefühle schweigen und dabei alles sagen? Weißt du auf den Cent genau, wie viel Geld auf deinem Konto ist? Fährst du gerne Auto und, noch viel wichtiger, sicher? Wie siehst du aus, wenn du aufgibst und wie, wenn du zum Gegenangriff ausholst? Redest du nur oder handelst du auch? Ist es mit den Jahren besser geworden oder schlimmer? Wer kann nicht mehr dabei sein? Hast du schon einmal eine vierstellige Summer verdient? Verdienst du weniger, als du verdienst? Wer hat dich als Kind gehalten, wenn du geweint hast? Wen beutest du aus und bist du bereit, dir das einzugestehen? Auf wen kannst du immer zählen? Wünscht du dir etwas, von dem du weißt, dass du es niemals haben kannst oder dass es niemals eintreten wird? Was wünscht du dir von mir? Was versteckt du, bevor Besuch kommt? Wer bist du im Internet? Darf ich dich auf meinen Fotos verlinken? Und werden wir irgendwann ein Lebensereignis auf Facebook miteinander haben? Werden wir in zehn Jahren noch die Telefonnummer des jeweils anderen auswendig können? Kannst du dir vorstellen, gemeinsam mit mir nicht alt zu werden? Knochenbrüche, Biographiebrüste, Herzbrüche – erzählst du mir, wie es zu ihnen kam? Worin kannst du anderen ein Vorbild sein? Was wirst du vermutlich niemals lernen? Wann erträgst du dich selbst kaum? Wann möchtest du die Zeit anhalten und wann die Welt? Kannst du mal bitte kurz stillhalten?
Welche Fragen möchtest du mir eigentlich stellen?

Teil 1 / 2 / 3 /4 / 5.

Advertisements

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s